Günter Grass Sprüche und Zitate einer Ikone


5 / 5 bei 3 Bewertungen | 6.755 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Günter Grass Sprüche und Zitate einer Ikone

Günter Grass Biografie

16. Oktober 1927 - geboren in Danzig-Langfuhr

1946 - 1948 Arbeit und Praktikum zum Steinmetz

1948 - 1952 Studium Grafik und Bildhauerei

1954 - heiratete Grass die Ute Grunert

1999 - erschien sein Meisterwerk "Mein Jahrhundert"

1999 - erhielt er den Literaturnobelpreis für sein Lebenswerk

13. April 2015 - gestorben in Lübeck

Günter Grass hat im Laufe seines Lebens zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Er ist Ehrendoktor des Kenyon College (1965), der Harvard University (1976), der Adam-Mickiewicz-Universität Posen (1990), der Universität Danzig (1993), der Universität Lübeck (2003) und der Freien Universität Berlin (2005).

Die Blechtrommel von Günter Grass

Einer der wichtigsten Romane der deutschen Nachkriegszeit ist “Die Blechtrommel” von Günter Grass. Es handelt von einem in Danzig geborenen Kind namens Oskar Matzerath. Bereits ab der Geburt ist die geistige Entwicklung von Oskar komplett abgeschlossen. Mit drei Jahren hört Oskar auf zu wachsen und erzählt aus der Perspektive eines ewigen Kindes über die Welt der Erwachsenen.

FrageAnzahl
Alles Schöne ist schief. (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.95%), weiter (1.05%), Gefällt mir nicht (0%)
191
Das hatten Kapitalisten und Kommunisten immer gemein: die vorbeugende Verdammung eines dritten Weges. (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.95%), weiter (1.05%), Gefällt mir nicht (0%)
191
Das immerhin leistet die Literatur: Sie schaut nicht weg, sie vergißt nicht, sie bricht das Schweigen. (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.95%), weiter (1.05%), Gefällt mir nicht (0%)
191
Die Vogelscheuche wurde nach dem Bilde des Menschen geschaffen. (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.96%), weiter (1.04%), Gefällt mir nicht (0%)
193
Ein beträchtlicher Teil meiner Leserschaft besteht aus konservativ denkenden alten Damen. Pastorenwitwen. Sie sind heutzutage weniger prüde als Backfische. (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (98.45%), weiter (1.55%), Gefällt mir nicht (0%)
194
Ein Schriftsteller ist jemand, dessen Intelligenz nicht groß genug ist, um mit dem Schreiben aufhören zu können.

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (56.76%), weiter (16.82%), Gefällt mir nicht (26.42%)
1457
Ein Schriftsteller, der das Einverständnis mit den Herrschenden sucht, ist verloren. (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (97.42%), weiter (2.58%), Gefällt mir nicht (0%)
194
Glück kann aber auch ein Ersatz sein, Glück gibt es vielleicht nur ersatzweise, Glück immer Ersatz fürs Glück, das lagert sich ab . . . (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (97.93%), weiter (2.07%), Gefällt mir nicht (0%)
193
Ich bin überzeugt, daß die Menschen von den Ergebnissen ihrer Leistungsfähigkeit überfordert werden. (Günter Grass)

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (97.47%), weiter (2.53%), Gefällt mir nicht (0%)
198
Je größer die Intelligenz, desto verheerender kann ihre Dummheit ins Kraut schießen.

Häufigkeit der Antworten:
Gefällt mir (50.15%), weiter (33.87%), Gefällt mir nicht (15.98%)
1314


Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs